Schlagworte: Video

Die Macht von YouTube: Julia Engelmann wird zum Star

Julia Engelmann YouTube
Julia Engelmann schaffte den Durchbruch auf YouTube

Julia Engelmann bekommt die unglaubliche Macht und (positive) Gewalt von YouTube zu spüren. Das Video zu ihrem Auftritt beim 5. Bielefelder Hörsaal-Slam schnellte urplötzlich auf über zwei Millionen Klicks.

Julia Engelmann, eine junge deutsche Schauspielerin und Poetry-Slammerin, wird damit jetzt schon als erster Internet-Star des Jahres 2014 gehandelt.

Ihr fünfminütiges Gedicht berührt die Menschen so sehr, dass sie es wie wild auf Facebook und Google+ mit Kommentaren und Zitaten wie „Schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen“ oder „Mut ist nur ein Anagramm von Glück“ teilen.

Weiterlesen

Schweinehund: Tobias Sauter nimmt auf Facebook ab

Auf Facebook im Kampf mit dem Schweinehund

Tobias Sauter will den Schweinehund auf Facebook besiegen
Tobias Sauter will den Schweinehund auf Facebook besiegen

Vor vier Jahren war Tobias Sauter noch einer der schnellsten deutschen Marathonläufer und hatte den inneren Schweinehund vollkommen unter Kontrolle. Bei einem Wettkampfgewicht von 62 oder 63 Kilogramm lief er die 42,195 Kilometer in 2:17:27 Stunden und nahm an der Weltmeisterschaft in Berlin teil.

Vor ein paar Tagen brachte er nach einer Verletzungsmisere 80,8 Kilogramm auf die Waage. Diese für ihn ernüchternde Zahl kehrte er nicht unter den Teppich, sondern machte daraus auf seinem Facebook-Account mit einem Hauch Galgenhumor ein Gewinnspiel. Wer mit einem Tipp seinem aktuellen Gewicht am nächsten gekommen war, erhielt von ihm ein Big Mac-Maxi-Menü bei McDonald’s spendiert.

Weiterlesen

B2B Content-Marketing nimmt Fahrt auf

Content-Marketing wird im B2B-Bereich immer wichtiger (Foto: Fotolia)
Content-Marketing wird im B2B-Bereich immer wichtiger (Foto: Fotolia)

Content-Marketing wird im B2B-Bereich in diesem Jahr deutlich an Fahrt aufnehmen. Das ist das Ergebnis der „B2B Content Marketing Trends 2013“, die Holger Schulze Ende Juni veröffentlichte.

Er stellte vor allem fünf Thesen auf:

(1) Content-Marketing wird immer mehr zu einem Hauptkanal und gewinnt an Bedeutung, wenn es darum geht, sogenannte „Leads“ zu generieren, also Kunden zu aktivieren.

(2) Die „Whitepapers“ verlieren an Bedeutung, im Gegensatz dazu gewinnen Videos als einfach zu konsumierendes Format.

(3) Bei mehr als 82 Prozent der B2B-Marketers wird die Contentproduktion in diesem Jahr ansteigen.

(4) Bei den Social Media-Plattformen wird im B2B-Bereich das Videoportal YouTube bedeutender, Facebook spielt dagegen eine geringere Rolle.

(5) Das Marketing wird mehr und mehr automatisiert. Mehr als sechzig Prozent nutzen solche Lösungen.

Weitere Ergebnisse der Studie sind wenig überraschend. So geht es natürlich für die meisten darum, „Leads“ zu generieren. Auch dem Traffic, der auf den Websites durch Content-Marketing erzeugt wird, misst man eine hohe Bedeutung bei. Und natürlich müssen die Inhalte, die man erzeugt, für die Zielgruppe relevant sein.

Am höchsten werden dabei Referenzen von Kunden eingeschätzt, gefolgt von Fallbeispielen, personenbezogenen Events, redaktionellen Beiträgen und Videos.

Zur Studie